Eishockey-Regio League 2-ligist EHC Boll hat die seit 3. November 2017 vakante Position des Head-Coach/Trainer, nach sorgfältiger Betrachtung aller Aspekte, definitiv mit dem bisherigen Assistenten, Julian Klingele (22), bis Ende Saison besetzt.

Er stammt ursprünglich aus dem Nachwuchs des SC Bern, hat beim HC Wisle gespielt und entwickelte sich in den Saisons 2011/12 und 12/13 in Nordamerika weiter. Zurück in der Schweiz spielte er beim HC Fribourg-Gottéron als Elite Junior A und verstärkte die Teams des EHC SenSee Future sowie die HC Düdingen Bulls (1. Liga). Nach nur 6 Spielen in der Saison 2014/15 musste er verletzungsbedingt seine aktive Karriere als Hockeyspieler beenden. Letzte Saison 16/17 kehrte er beim EHC Boll als Assistent zurück aufs Eis.

Wir bedanken uns zudem recht herzlich für die interimistische Unterstützung in den letzten Wochen durch Stefan Mischler sowie allen weiteren Personen, welche sich im Hintergrund für den EHC Boll tatkräftig eingesetzt haben.

Wir sind zuversichtlich, dass diese personellen Entscheide den EHC Boll auf den Weg des Erfolgs zurückbringen werden. Unser Ziel den Ligaerhalt bleibt nach wie vor im Focus aller Beteiligten sowohl auf wie auch neben dem Eis.

Stephan Wasem, Präsident a.i.