Eishockey-Regio League 2-ligist EHC Boll freut sich bekannt geben zu dürfen, nach eingehender Suche und interessanten Gesprächen, dass wir uns für die Position des Head-Coach/Trainer definitiv für Mike Schmocker (33) entschieden haben.

Als aktiver Torhüter stammt er ursprünglich aus dem Nachwuchs des SC Bern (99-03), hat in der 2. Liga bei HC Münchenbuchsee (03-07) sowie EHC Belp (07-14) gespielt und ist in die 1. Liga aufgestiegen. Seine Stationen in der 1. Liga waren EHC Aarau (11/12), EHC Belp (11-14), SC Unterseen-Interlaken (14/15) sowie SC Burgdorf (15-18).

Seine Ausbildung zum Coach absolvierte er 2011 und führte beim HC Wisle (11/12) die Novizen Top. Weitere Station im Nachwuchs waren: SC Bern Future sowie EHC Burgdorf als Torhütertrainer. In der Saison 17/18 führte er als Coach die Junioren Top des EHC Burgdorf.

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich beim alten und neuen Assistenten, Julian Klingele, der zuerst interimistisch dann definitiv das Team bis Saisonende führte.

Wir freuen uns mit Mike Schmocker und Julian Klingele an der Bande auf die Zukunft des EHC Boll in der 2. Liga. Auch im 51. Jahr werden wir alle versuchen das Team konkurrenzfähig zu gestalten und weiter zu entwickeln.

Stephan Wasem, Präsident a.i.